Galerie Kunst 7 zeitgenoessische Kunst

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der KUNST 7 GMBH

AKADEMIE UND KUNSTSCHULE Kunst 7

 

KURSANMELDUNG

Die Anmeldung kann per Internet, E-Mail, per Post oder telefonisch erfolgen. Eingegangene Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums berücksichtigt. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung mit dem Einzahlungsschein. Ist der von Ihnen gewünschte Kurs ausgebucht, werden Sie umgehend benachrichtigt.

 

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Das Kursgeld muss bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn bei der KUNST 7 GmbH eingegangen sein. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung, d.h. das Kursgeld bleibt der KUNST 7 GmbH nach wie vor geschuldet und kann von der KUNST 7 GmbH, wenn keine gültige Abmeldung vorliegt, eingefordert werden. Gutscheine müssen innerhalb eines Jahres ab Ausstelldatum eingelöst werden. Das heisst, der Kurs muss innerhalb eines Jahres nach Ausstelldatum gebucht werden. Ansonsten verfällt der Gutschein. Für Gutscheine wird von der KUNST 7 GmbH kein Geld zurückerstattet.

 

ABMELDUNGEN

Jede Anmeldung gilt als verbindlich. Abmeldungen müssen spätestens 10 Tage vor Kursbeginn schriftlich bei der KUNST 7 GmbH eintreffen, ansonsten gilt das Kursgeld als geschuldet. Im Fall einer fristgerechten Abmeldung berechnet Ihnen die KUNST 7 GmbH für die Umtriebe eine Bearbeitungsgebühr von CHF 90.–.

 

DURCHFÜHRUNGSBEDINGUNGEN

Sollte ein Kurs nicht die erforderliche Teilnehmerzahl erreichen, behält sich die KUNST 7 GmbH vor, den Kurs abzusagen, auch wenn Sie dafür eine Anmeldebestätigung erhalten haben. Muss ein Kurs abgesagt werden, sind Ersatzforderungen ausgeschlossen. Einbezahlte Kursgelder werden bei einer Absage vollständig zurückerstattet. Eine Umbuchung auf einen anderen Kurs ist auf Ihren Wunsch möglich. Bei Nichtdurchführung eines Kurses werden Sie spätestens eine Woche vor Kursbeginn informiert.

 

NICHT BESUCHTE LEKTIONEN

Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden und werden nicht zurückerstattet.

 

HAFTUNGSAUSCHLUSS | VERSICHERUNG

Die KUNST 7 GmbH und die Kursleitung schliesst jegliche Haftung aus. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Das Benutzen der Räumlichkeiten der KUNST 7 GmbH erfolgt auf eigene Gefahr. Die KUNST 7 GmbH haftet nicht für Unfälle, Diebstähle, Verlust von Gegenständen oder Schäden aller Art, die sich während und ausserhalb des Kurses ereignen.

 

KURSARBEITEN - VERÖFFENTLICHUNG

Die Arbeiten, die in den Kursen von der KUNST 7 GmbH und unter der Führung/Begleitung der Dozenten entstanden sind, dürfen, sofern die Dozenten sowie der Entstehungsort Kunstschule KUNST 7 namentlich genannt werden, veröffentlicht werden. Die KUNST 7 GmbH darf die Kursarbeiten für Werbezwecke und für ihre Webseite verwenden. 

 

DATENSCHUTZ

Die KUNST 7 GmbH wird während den Kursen Fotos und Filmaufnahmen machen, die sie für ihre eige-nen Zwecke (Webseiten, insbesondere Blog, SocialMedia Kanäle, Berichterstattung, Werbung und sonstige Werbeträger (z.B. Flyer)) verwendet und veröffentlicht. Mit der Kursanmeldung willigen die Kursteilnehmenden ein, dass sie mit dieser Nutzung einverstanden sind. Kursteilnehmende, die damit nicht einverstanden sind, müssen das der KUNST 7 GmbH mitteilen und die KUNST 7 GmbH verzichtet in die-sem Fall auf jegliche Aufnahmen des besagten Kursteilnehmenden.

 

Die KUNST 7 GmbH ist berechtigt Personendaten aufzubewahren und für eigene Administrations- und Marketingzwecke zu verwenden. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.

 

ANPASSUNG DER ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die KUNST 7 GmbH behält sich das Recht vor, die allgemeinen Bedingungen nach Bedarf zu ergänzen oder abzuändern. Dies wird auf der Webseite publiziert.

 

KUNST 7 GMBH