Galerie Kunst 7 zeitgenoessische Kunst

jungtalent - lynn schlegel

Lynn Schlegel besucht seit August 2020 unsere Talentförderung in der Akademie und Kunstschule KUNST 7.

 

Ich bin Lynn Schlegel, 15-jährig und wohne mit meinem jüngeren Bruder und meinen Eltern in Lachen. Meine Leidenschaft gehört dem Zeichnen und Malen. Als ich neun Jahre alt war, besuchte ich einen Malkurs, wo ich die ersten Techniken kennen gelernt habe. Ich war immer sehr gut in der Schule, begeistert hat es mich jedoch nie. Nach der Primarschule besuchte ich die 1. Sekundarschule in Lachen, wo ich das erste Mal von der Talent Ausserschwyz gehört habe.

 

Im ersten Jahrgang der Talent Ausserschwyz gab es viele Sportler und einen Musiker, jedoch niemanden mit einem malerischen respektive zeichnerischen Talent. Dem grossen Engagement meiner Mutter und dem unermüdlichen Einsatz von Herrn Landolt der Talent Ausserschwyz ist es zu verdanken, dass ich auf das zweite Sekundarschuljahr in die Talent Ausserschwyz wechseln konnte. Da ich die erste Schülerin in diesem Kunst-Bereich war, gab es viele Fragen zu klären und insbesondere musste ein Talentpartner gefunden werden. Mit der Kunst 7, Galerie für Zeitgenössische Kunst und der dazugehörenden Akademie und Kunstschule haben wir den optimalen Partner gefunden. Die Geschäftsführerin Sonja Frei und ihr Team, insbesondere meine Lehrerin Mariana Scvortova unterstützen mich nicht nur in meiner künstlerischen, sondern auch in meiner persönlichen Entwicklung.

 

Ich bin für dieses neue Angebot der Talent Ausserschwyz sehr dankbar. Durch den reduzierten und flexiblen Schulbetrieb mit Lernateliers war es mir möglich, neben den schulischen Fortschritten genügend Zeit für meine Leidenschaft das Zeichnen und Malen aufzubringen.

 

Nach dem Jahr an der Talent Ausserschwyz besuche ich nun die Kunst- und Sportklasse der Kantonsschule Ausserschwyz in Pfäffikon. Auch hier ist der Schulunterricht reduziert und flexibel möglich. Der Weg bis zur Matura dauert zwar ein Jahr länger, dafür kann ich weiterhin meiner Leidenschaft nachgehen und die Kunst 7 besuchen.

10.03.2022, Lynn Schlegel

  

› Arbeiten von Lynn Schlegel